Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Nachrichten

Kirchentagssonntag zur Einstimmung auf den Ökumenischen Kirchentag

Am 7. Februar 2021 feiern Gemeinden und Pfarreien vieler christlicher Konfessionen bundesweit gemeinsam Gottesdienste zur Einstimmung auf den 3. Ökumenischer Kirchentag (ÖKT), vom 13.–16. Mai 2021. Der Ökumenische Kirchentagssonntag soll neugierig machen, informieren, motivieren und die Gemeinden und Pfarreien einladen, den ÖKT in ihre Fürbitte mit einzuschließen. "schaut hin" (Mk 6,38) – das Leitwort des 3. ÖKT ist Textgrundlage für die diesjährigen Gottesdienste des ökumenischen Kirchentagssonntags am 7. Februar. Links finden Sie auch auf der folgenden Seite. Weiterlesen...

Viele der Gottesdienste am 7. Februar 2021 sind prominent besetzt: Nico Ballmann, Sinnfluencer im Yeet-Netzwerk der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gestaltet einen YouTube-Gottesdienst:

https://youtu.be/XOZWNv_apRM.

Bettina Limperg, Präsidentin des 3. ÖKT predigt im Frankfurter Dom St. Bartholomäus um 10 Uhr. In St. Katharinen in Frankfurt ist Thomas Sternberg, Präsident des 3. ÖKT, als Prediger zu Gast. Julia Helmke, Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages ist Gastpredigerin in der Marktkirchengemeinde in Wiesbaden, Beginn um 10 Uhr. Marc Frings, Generalsekretär des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, predigt im Zoom-Gottesdienst aus dem Dom Fürstenwalde, 15 Uhr:

https://www.kirchentag-bbo.de/landesausschuss/.

Ein weiterer Gottesdienst wird aus der Abdinghofkirche in Paderborn übertragen. Es predigt Bischof Anba Damian von der Koptisch-Orthodoxen Kirche.

https://youtu.be/iGwv4HNvGys