Jahreslosung 2018
Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung 21,6 (L)

Krankenhausseelsorge

Die Seelsorge an kranken Menschen ist Kernaufgabe der Kirche.

Im Vordergrund der Krankenhausseelsorge steht die Seelsorge an kranken Menschen und ihren Angehörigen. Sie geschieht durch Gespräche, Kriseninterventionen, Begleitungen, Gebete, Segnungen, Feier des Abendmahls, Krankensalbung und Gottesdienste.
 
Ebenso findet die Seelsorge an den Mitarbeitenden in den Krankenhäusern statt. Die Seelsorger stehen den Mitarbeitenden für Einzel- und Gruppengespräche zur Verfügung. Die Belastungen des Arbeitsalltags wie auch persönliche Anliegen werden in den Gesprächen thematisiert.
 
Darüber hinaus sind die Seelsorger Teil der Organisation Krankenhaus, indem sie in den Ethikkomitees mitarbeiten, an Krankenpflegeschulen unterrichten oder innerbetriebliche Fortbildungen anbieten.
 
Im Kirchenkreis Gladbach-Neuss sind in Krankenhäusern in Mönchengladbach, Neuss, Korschenbroich, Dormagen und Grevenbroich evangelische Krankenhausseelsorger tätig. Die Kontaktdaten der Seelsorger sowie weitere Informationen zur Krankenhausseelsorge finden Sie im Internet auf den Seiten der jeweiligen Krankenhäuser.
 
Ebenso kann die Synodalbeauftragte für Krankenhausseelsorge, Pfarrerin Susanne Schneiders-Kuban, für Informationen zur Krankenhausseelsorge kontaktiert werden. E-Mail: susanne.schneiders-kuban@ekir.de